Fernwirktechnik

Wachsende Anforderungen an eine sichere und wirtschaftliche Betriebsführung von industriellen und kommunalen Informations-, Versorgungs- und Entsorgungsnetzen führt zu immer mehr zentraler Überwachung und Steuerung mittels Fernwirktechnik. Einsatzgebiete der Fernwirktechnik sind u.a. Wasser, Abwasser, Gasversorgung, Energieversorgung, Fernwärme aber auch die Erfassung von Energieverbräuchen und Produktionsparametern.
Wichtig für geografisch weit verteilten Anlagen und Systeme in den Entsorgungs- und Versorgungsnetzen sind dabei eine schnelle Reaktion auf Störungen und eine lückenlose Datendokumentation.
Verwendung findet dabei die Fernwirktechnik

  • nach DWA M207 (Analog-, Wähl-, Funk- und GSM-Technik sowie WEB-Server)
  • IEC 60870-5-101, IEC 60870-5-104, IEC 60850
  • mit handelsüblichen Systemen (Siemens, eWON, Phoenix Contact, Wago etc.)
  • für Fernwirknetze von 1-100 Stationen
  • über netz-, solar oder akkubetriebenen Stationen
  • inklusive Integration in neue oder bestehende Prozessleitsysteme

Da ein Fernwirksystem stets eine Verbindung nach „Außen“ darstellt, ist das Thema IT-Sicherheit extrem wichtig für den Schutz Ihrer Systeme und wird die Hb automation nach Ihren Anforderungen umgesetzt.

Zum Kontakt
Fernwirktechnik
Fernwirktechnik Konfigurator